TV Aldingen SV Perouse

ZusammenfassungSV Salamander Kornwestheim – SV Perouse 5:0 (2:0) Nichts zu holen gab es für den SV Perouse im Nachholspiel beim

0

TV Aldingen

Unentschieden

0

SV Perouse

Unentschieden

7. April 2019 | 15:00
Sportplatz TV Aldingen I

Zusammenfassung

SV Salamander Kornwestheim – SV Perouse 5:0 (2:0)

Nichts zu holen gab es für den SV Perouse im Nachholspiel beim Tabellenführer SV Salamander Kornwestheim. Aus den unterschiedlichsten Gründen fehlten  unter der Woche viele Spieler, so dass unsere ersatzgeschwächte Mannschaft keine Chance hatte.

 

Umkämpfte Begegnung ohne Tore

TV Aldingen – SV Perouse 0:0

Nach der Niederlage in Kornwestheim hatte sich die Personalsituation beim SVP zum Glück entschärft. Bis auf die Langzeitverletzten standen Trainer Marco Russo so gut wie alle Akteure wieder zur Verfügung. Das war auch bitter nötig, um gegen den TV Aldingen nicht leer auszugehen.

Die Hausherren übernahmen von Beginn an das Kommando und drängten den SV Perouse in die Defensive. Der TV Aldingen trug seine Angriffe schnörkellos und schnell vor, so dass unsere Mannschaft zunächst kaum Möglichkeiten hatte, selbst Konter zu fahren.

Es war Schlussmann Alexandru Török zu verdanken, dass man nicht ins Hintertreffen geriet. Zweimal reagierte er glänzend, zunächst lenkte er einen strammen Schuss mit den Fingerspitzen an die Latte, zum anderen fischte er einen Schrägschuss aus dem Winkel. Es gelang den Gastgebern aber nicht, aus ihrer Feldüberlegenheit etwas Zählbares zu erreichen. Die beste Chance für den SVP in der ersten Halbzeit hatte Mohammed Sivri, dessen Schuss jedoch von einem Aldinger Abwehrspieler auf der Torlinie abgewehrt wurde.

Im zweiten Durchgang dann ein ganz anderes Bild: Die Elf des SV Perouse kam immer besser ins Spiel und erspielte sich eine Feldüberlegenheit und mehrere gute Torchancen, der Führungstreffer lag in der Luft. Leider waren all diese Anstrengungen aber nicht von Erfolg gekrönt. So blieb es schlussendlich bei einem torlosen Unentschieden in einer Partie, die vom Kampf und der Spannung lebte.

Fazit: Es war die erwartet schwere Begegnung gegen einen TV Aldingen, welcher mitten im Abstiegskampf steht. Einsatzwille und Kampfgeist haben absolut gestimmt, die Chancenverwertung- wie seit Wochen- ist einfach nicht effizient genug; es fehlt auch ein bisschen Glück. Wichtig aber, dass wir zumindest einen Punkt mitgenommen und den Abstand auf Aldingen auf zehn Punkte gehalten haben.

Danke an die Anhänger für ihre Unterstützung.

Mit sportlichem Gruß

Heinz Philippin

Details

Wettbewerb Saison
Bezirksliga 18/19

SV Perouse

22Flamur Gashi Torwart
4Defrim Trena Abwehr
5Tolga Polat Abwehr
6Chris Eisenhardt Abwehr
7Anton Saku 16 Mittelfeld
8Ramiz Pnishi Mittelfeld
9Marc Radocaj Abwehr
11Samet Ceviker 3 Mittelfeld
15Burak Baltaci Mittelfeld
16David Astore 7 Mittelfeld
17Markus Imalski 13 Abwehr
18Fettah Bozkurt Mittelfeld
3Daniele Boldrini 11 Stürmer
14Muhammed Sivri Stürmer
12Robin Ziegler Abwehr
2Antonios Karagiannidis Mittelfeld
13Ahmet Pehlivan 17 Stürmer
18Erkan Karaca Mittelfeld
1Török Alexandru Torwart