SV Perouse FSV 08 Bissingen II

ZusammenfassungStarke Leistung wird nicht belohnt! SV Perouse – FSV 08 Bissingen II 2:3 (0:2)   Schade, es reichte leider nicht

2

SV Perouse

Niederlage

  • Muhammed Sivri - 2 goal(s)
3

FSV 08 Bissingen II

Sieg

18. November 2018 | 14:30
Aischbachstadion SV Perouse

Zusammenfassung

Starke Leistung wird nicht belohnt!

SV Perouse – FSV 08 Bissingen II 2:3 (0:2)

 

Schade, es reichte leider nicht zum ersten Punktgewinn gegen den FSV 08 Bissingen II auf dem grünen Rasen. Nach zuletzt sechs Partien ohne Niederlage verließ die Mannschaft des SV Perouse diesmal als Verlierer das Spielfeld.

Die Gäste stellten sich in Perouse als eine ganz starke Mannschaft vor und unterstrichen nachhaltig die zum Teil sehr hohen Siege in den letzten Wochen. Allein Marco Rienhardt hat bisher in der laufenden Saison bereits 19 Treffer erzielt und steht an den Spitze der Torjägerliste.

Er war es auch, welcher Bissingen in Führung schoss und zwar mit einer wunderschönen Direktabnahme aus etwa 25 Metern, der Ball schlug unhaltbar in der langen Ecke des Perouser Gehäuses ein. Bereits zuvor hatten beide Teams ihre Möglichkeiten, wobei der FSV Bissingen die klareren davon verzeichnete. Nach dem 0:2 schwanden zunächst die Hoffnungen des SVP, aus dieser Begegnung noch etwas Zählbares zu holen.

Neue Hoffnung keimte auf, als Mohammed Sivri unmittelbar nach der Halbzeit der Anschlusstreffer zum 1:2 gelang. Unsere Mannschaft verstärkte den Druck, Toni Karagiannidis hatte die Riesenchance zum Ausgleich, scheiterte aber am stark reagierenden Bissinger Torspieler. Das 1:3 war dann ein Rückschlag vor den SV Perouse: ein Freistoß für uns wurde von der Bissinger Defensive abgefangen und mit blitzschnellem Umschaltspiel über zwei, drei Stationen zum Torerfolg abgeschlossen. Erneut sahen sich die Perouser Spieler der Aufgabe gegenüber, einen Rückstand mit zwei Toren aufzuholen. Mohammed Sivri gelang in der 84. Minute das Anschlusstor, davor wurden schon gute Möglichkeiten nicht genutzt. So bleib es schlussendlich bei der knappen Niederlage.

Es war ein gutes Bezirksligaspiel auf dem tiefen Rasen des Perouser Sportgeländes . Die Akteure des SV Perouse haben alles gegeben, das gebührt Respekt und verdient ein großes Lob! Laufbereitschaft, Einsatzwille und Moral waren hundertprozentig vorhanden.

Fazit: Diese Niederlage bedeutet keinen Beinbruch! Gegen ein Team von der Klasse des FSV 08 Bissingen II kann man verlieren, das ist überhaupt keine Frage. Die Spieler haben sich mehr als achtbar aus der Affäre gezogen. Unter dem Strich waren die Gäste einfach den berühmten Tick besser.

Vielen Dank an die Fans für die Unterstützung.

Mit sportlichem Gruß

Heinz Philippin

Details

Wettbewerb Saison
Bezirksliga 18/19

SV Perouse

1Flamur Gashi Torwart
4Defrim Trena Abwehr
14Mert Albayrak 18 Mittelfeld
6Chris Eisenhardt Abwehr
7Ahmet Baykus Mittelfeld
8Ramiz Pnishi Mittelfeld
9Marc Radocaj 17 Abwehr
11Samet Ceviker 16 Mittelfeld
17Markus Imalski 9 Abwehr
15Muhammed Sivri Stürmer
24Musa Ayaz Abwehr
29Gentian Lipaj Mittelfeld
35Antonios Karagiannidis Mittelfeld
16Ahmet Pehlivan 11 Stürmer
18Erkan Karaca 14 Mittelfeld
67Tarik Ören Mittelfeld
22Török Alexandru Torwart

Sportlicher Leiter: Heinz Bündert
Co-Trainer: Mario Klotz
Teammanager: Reinhard Giek
Pressewart: Heinz Philippin
Trainer: Marco Russo
Betreuer: Daniel Schöllkopf
Betreuer: Okan Böse